Sie sind hier: Programm  
 PROGRAMM
matinée in Tuttlingen

PROGRAMM

vom 09.09. bis 06.11.2011

Freitag, den 9. September, 19:00 Uhr
Dreifaltigkeitsberg Spaichingen
Liturgische Eröffnung der Ausstellung
mit einer ökumenischen Vesper:
Liturgie: Dr. Engelbert Paulus;
Ansprache: Marcus Keinath;
anschließend Möglichkeit zur Begegnung mit dem Bildhauer Werner Mally (München)



Dienstag, den 20. September, ca. 09:45 Uhr
Bahnhof Tuttlingen
Kunstfahrt mit dem „bobbimobil-bus“

Der Bobbimobil-Bus der keb Diözese Rottenburg-Stuttgart bringt die Teilnehmer/innen dieser Kunstfahrt zu den verschiedenen Stationen des „Malhalten“-Projekts. Bobbimobil steht für Begegnung – Orientierung - Bildung – Beratung…….und wirbt damit für die Arbeit der Katholischen Erwachsenenbildung.
Mit dem Zug geht es nach Rottweil, wo der Bobbimobil-Bus wartet und Sie zu fast allen Stationen innerhalb eines Tages bringt.
Leitung: Dr. Engelbert Paulus.
Anmeldung: keb Tuttlingen
Fon: 07461-96598020
info@keb-tuttlingen.de



Donnerstag, den 29. September, 19:00 Uhr
Edith-Stein-Haus Spaichingen
Katalogvorstellung

Grußwort: Landrat Guido Wolf MdL (Tuttlingen)
Lyrisches „malhalten“: Dr. Engelbert Paulus;
Katalogvorstellung: Hans-Uwe Hähn
Podiumsgespräch: „Kirche und Kunst - Braucht der Eine den Anderen?“
Teilnehmer:
Tobias Kammerer, Künstler (Rottweil)
Dr. Wolf-Rüdiger Michel, Landrat (Rottweil)
Thomas Arzner, Redakteur Konradsblatt (Freiburg)
Werner Stepanek, Galerist, Synodaler (Göppingen)





Samstag, den 8. Oktober, 13:30 Uhr
Landratsamt Tuttlingen
Geführte Exkursion (mit Bus)
zu sieben „malhalten“-Kirchen, Teil I
von Tuttlingen zum Witthoh
Anmeldung im Kulturamt des Landkreises Tuttlingen. Fon: 07461-9263100
r.heinisch@landkreis-tuttlingen.de

Samstag, den 15. Oktober, 13:30 Uhr
Landratsamt Tuttlingen
Geführte Exkursion (mit Bus)
zu sieben „malhalten“-Kirchen, Teil II
von Tuttlingen zum Dreifaltigkeitsberg
Anmeldung im Kulturamt des Landkreises Tuttlingen. Fon: 07461-9263100
r.heinisch@landkreis-tuttlingen.de

Sonntag, den 16. Oktober, 13:30 Uhr
Landratsamt Tuttlingen; Zusteigemöglichkeit um 13:50 Uhr am Bahnhof Trossingen
Geführte Exkursion (mit Bus)
zu sieben „malhalten“-Kirchen, Teil III
von Tuttlingen zum Kapf (Dunningen)
Anmeldung im Kulturamt des Landkreises Tuttlingen. Fon: 07461-9263100
r.heinisch@landkreis-tuttlingen.de

Alle drei Exkursionen schließen mit einer kleinen liturgischen Feier jeweils um 17:00 Uhr bei den letzten Stationen.
Sie werden in Kooperation mit dem Kulturamt des Landkreises Tuttlingen sowie mit der Katholischen und Evangelischen Erwachsenenbildung Tuttlingen und Rottweil durchgeführt.



Sonntag, den 23. Oktober, 15:00 Uhr
Predigerkirche Rottweil
Öffentliche Jahrestagung
des Vereins für Kirche und Kunst in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg e.V.:

Programm:
15:00 Uhr Beginn der Jahrestagung in der Predigerkirche Rottweil
Begrüßung und Vorstellung des Tagungsprogramms:
Dekan Otto Friedrich (Heilbronn), Vorsitzender des Vereins für Kirche und Kunst
Kirchenrat Reinhard Lambert Auer M. A. (Stuttgart), Kunstsachverständiger der Landeskirche
Dr. Engelbert Paulus und Marcus Keinath, Kuratoren von „malhalten“

ca.16:00 Uhr Exkursion zu den Rottweiler „malhalten“-Kirchen mit dem Bus:
Ruhe-Christi-Kirche – Nikolaus Mohr; Klosterkirche Rottenmünster – Angelika Weingardt, Alte St. Silvester-Kirche – Tobias Kammerer

18:00 Uhr Vortrag: „höhere wesen befehlen: malhalten“
Dr. Stefan Graupner, Artheon-Vizepräsident - Gesellschaft für Gegenwartskunst und Kirche - (München)

18:30 Uhr Video-Performance
„höhere wesen befehlen: ...“ von Robert Hak
Außenfassade der Predigerkirche (Friedrichsplatzseite)

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei. Um Anmeldung im Gemeindebüro der evang. Kirchengemeinde Rottweil wird bis zum 17.10. gebeten.
Fon:0741-17500310; Fax: 17500320
gemeindebuero@ev-kirche-rottweil.de


Extra Flyer mit Anmeldeformular:
jahrestagungkircheundkunst.pdf [545 KB]



Sonntag, den 30. Oktober, 19:00 Uhr
Ev. Stadtkirche Tuttlingen
„malhalten“ zum Reformationsfest:
„Gestern war heute noch morgen - Jugendstil trifft Gegenwart“
Vortrag von Frau Dr. Anja Rudolf (Tuttlingen) anlässlich der Installation
von Margaret Marquardt in der Stadtkirche
Musik: KMD Helmut Brand
Grußworte: Dekan Frank Morlock und
Pfarrer Jens Junginger



Sonntag, den 6. November, 19:00 Uhr
St. Peter und Paul Dürbheim
Finissage „malhalten“

mit einer ökumenischen Vesper:
Liturgie: Dr. Engelbert Paulus; Marcus Keinath
anschließend Möglichkeit zur Begegnung mit dem Bildhauer Hans-Jürgen Kossak (Fridingen)